Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

Bürgerbus nimmt wieder Rollstuhlfahrer mit

Wildeshausen – Vor dem Hintergrund deutlich steigender Zahlen von Neuinfektionen mit dem Covid-19-Virus haben die Länder Niedersachsen und Bremen Verordnungen erlassen, die das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes nicht nur innerhalb von Bussen und Zügen vorsehen, sondern auch außerhalb an den dazu gehörenden Einrichtungen. Dazu zählen die Fahrgastunterstände und Bahnsteige an Bushaltestellen sowie die Bahnhöfe im VBN-Land. Ein Verstoß dagegen ist bußgeldbewährt. An den Haltestellen wird per Aushang auf diese Pflicht hingewiesen. Ausgenommen von der Regelung sind Kinder unter sechs Jahren sowie Menschen, denen das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes wegen einer Behinderung, einer Schwangerschaft oder aus gesundheitlichen Gründen nicht möglich oder nicht zumutbar ist.


Doch es gibt auch Erleichterungen: Nach Rücksprache mit dem Gesundheitsamt des Landkreises Oldenburg sowie dem übergeordneten Verein „Pro Bürgerbus“, in dem alle niedersächsischen Bürgerbusvereine Mitglied sind, kann nach Angaben von Heinz-Joachim Hoppe, Vorsitzender des Wildehauser Bürgerbusvereins, das Fahrzeug ab sofort wieder Personen befördern, die auf einen Rollstuhl und damit auf die Hilfe der Fahrer beim Ein- und Ausstieg sowie beim Anschnallen angewiesen sind.

„Die Fahrer werden bei der Hilfeleistung einen Mund-Nasenschutz anlegen und Einmalhandschuhe tragen“, so Hoppe. „Damit möchten wir auch diesem Personenkreis in Wildeshausen endlich wieder die Möglichkeit bieten, mit unserem Bus zu fahren und am Gemeinleben teilnehmen zu können.“ Die Fahrgastzahl habe sich seit Beginn der Corona Epidemie auf niedrigerem aber stabilem Niveau eingependelt und der Bürgerbus werde wieder angenommen.

Kreiszeitung Wildeshausen

https://www.kreiszeitung.de/lokales/oldenburg/wildeshausen-ort49926/buergerbus-nimmt-wieder-rollstuhlfahrer-mit-90070763.html

 

 

Zurück

Copyright 2020 BürgerBus Wildeshausen e. V.
Wählen Sie Ihre Datenschutzeinstellungen um fortzufahren. Lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung und unser Impressum.